Tino B. – Bergsteigen / Klettern

0

Wie Sport mehr werden kann als ein Hobby zeigt euch heute Tino. Viel Spaß beim Lesen

Name: Tino B.
Sport: Bergsteigen / Klettern
Ort: Augsburg

„… damals habe ich erfahren wie viel Mut, Kondition und Willen man braucht für diesen Sport.“

Ich liebe meinen Sport. Viele haben Klettern eher als Ausgleich oder Hobby, für mich ist es alles, mein Mittelpunkt. Ich war Schichtarbeiter und viel auf Montage, aber diesen Job habe ich vor 3 Jahren gekündigt, seit dem habe ich mir geschworen jeden Moment noch besser zu nutzen, die Natur zu erkunden und diese zu genießen. Ich definiere mich auch lieber als Bergsteiger, da ich auch gern einfach auf einen Berg wandere, ich muss nicht immer in der Felswand hängen.

Alles hat vor Jahren mit der Überquerung des Watzmann in den Berchtesgadener Alpen angefangen. Mich hatte ein Freund mitgenommen, damals habe ich erfahren wie viel Mut, Kondition und Willen man eigentlich für diesen Sport braucht. Das hat mich gereizt mich noch intensiver damit auseinander zu setzen.

Ich kann manchmal nicht genau definieren was das Klettern für mich so besonders macht. Es ist viel mehr meine Lebenseinstellung, ich habe mein Leben, meine Arbeit, meine Familie darauf ausgerichtet. Nach meinem stressigen Job arbeite ich jetzt in einem Kletterwald hier in der Nähe, es macht einfach soviel Spaß den Menschen mein Hobby näher zu bringen und zu sehen wie auch Kinder daran Freude haben. Gleichzeitig habe ich vor einem Jahr meine Freundin beim Klettern kennengelernt und wir teilen uns das Hobby.

Derzeit sparen für unsere erste Nepal Tour, die Besteigung des Chulu Far East mit ca. 6.059 Metern. Die Route dorthin ist sehr abwechslungsreich, da sie durch fast alle Klimazonen der Welt führt, und bei den Nepalidörfern bei Pokhara entlang und den tibetischen Orte um Manang. Dazu machen wir derzeit eine Expeditionsvorbereitung, damit wir das sichere Gehen mit Steigeisen und das Handhaben der Ausrüstung lernen. Wir wollen erstmal etwas Erfahrung in Nepal sammeln und dann evtl. größere Ziele angehen. Dazu werden wir dort auch einen  Himalaja-Rundflug machen, diese wurde uns schon von anderen Freunden empfohlen damit man ein Gefühl für die Größe des Gebirges bekommt.

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar